Garage oder Carport

Garage und Carport

Ein Auto erleichtert das Leben. Lästige Fußmärsche und die ständige Abhängigkeit von der Fahrzeit öffentlicher Verkehrsmittel gehören für Autobesitzer der Vergangenheit an. Man erhöht die eigene Unabhängigkeit, kann Ausflüge und Spritztouren unternehmen sowie große Einkäufe für die ganze Familie erledigen, ohne dutzende Einkaufstüten schleppen zu müssen. Doch ein Problem dürfte allen Autobesitzern wohlbekannt sein, die ständige Suche nach Parkplätzen, die gerade in Großstädten scheinbar immer rarer werden. So überlegt es sich so mancher Autofahrer zweimal, ob er das Auto nimmt und damit das Risiko eingeht, den im Schweiße seines Angesichts eroberten Parkplatz zu verlieren. Die Suche nach einem Parkplatz kann unter Umständen locker eine Stunde dauern, wenn nach Feierabend alle einen Parkplatz suchen und man gezwungen ist, mehrfach um den Block zu fahren, während zu Hause Familie und Feierabend auf einen warten.

Parkplatz-Lösungen: die Garage

Um diesen Nerven kostenden Zustand hinter sich lassen zu können, ist es eine gute Idee, sich einen festen, eigenen Parkplatz zu mieten. Es ist gar nicht so teuer, wenn man eine Garage mieten möchte und das Geld ist definitiv gut investiert. Zumal, wenn man einmal bedenkt, wie viel Zeit man sonst mit der Suche nach einem Parkplatz verschwendet. Somit hat man mehr Zeit am Feierabend zur Verfügung, die man beispielsweise mit Kochen, Sport treiben oder der Familie verbringen kann.

Weitere Vorteile von Garagen liegen auf der Hand. Dadurch, dass das Auto überdacht steht, ist es vor Witterung geschützt, was gerade im Winter eine große Erleichterung darstellt. Wer einmal versucht hat, eine millimeterdicke Eisschicht von der Scheiben zu kratzen, weiß, welche Erleichterung es darstellt. Eine Garage bringt außerdem mit sich, dass das Auto gut gegen Sachschäden und Diebstahl geschützt ist. Niemand kann aus Versehen dagegen fahren und hässliche Kratzer im Lack hinterlassen. Autodiebe sind im wahrsten Sinne des Wortes außen vor. Eine Garage stellt somit einen wirksamen Schutz des eigenen Eigentums dar und nimmt jedem Autobesitzer eine Menge Sorgen ab. Garagen zum Mieten sind häufig in Kleinanzeigen und Inseraten zu finden.

Der Carport

Als Alternative zur Mietgarage, die vor allem für Hausbesitzer interessant sein dürfte, gilt der Bau eines Carports. Vorteile des Carports gegenüber der Garage sind zum Beispiel, dass das Auto stets direkt vor der eigenen Haustür steht, während ein Garagenstellplatz durchaus einige Fußminuten entfernt sein kann. Allerdings bietet der Carport weniger Schutz als eine Garage, da er seitlich zugänglich ist. In puncto Kosten muss abgewägt werden: Während man bei einer Garage monatliche bzw. jährliche Mietkosten bezahlt, fallen bei Anschaffung eines Carports nur einmalige Kosten an, die in etwa den mehrjährigen Mietkosten einer Garage entsprechen dürften.

Als Fazit bleibt festzuhalten, dass keine der beiden Alternativen objektiv besser ist als die andere und es eine subjektive Entscheidung bleibt, welche man bevorzugt. Ob Garage oder Carport, in beiden Fällen sind auch baurechtliche Vorschriften zu beachten.